Grammatik

Römische/Lateinische Zahlen

Das römische Zahlensystem unterscheidet sich von unserem bekannten indo-arabischen Zahlensystem. Beim römischen Zahlensystem handelt es sich um ein sog. Additionssystem mit Zeichen, denen feste Werte zugeordnet sind.   Römische Zeichen und Werte Römisches Zeichen I V X L C D M Wert 1 5 10 50 100 500 1000   Mit den oben gezeigten römischen […]

Präpositionen

Präpositionen sind kleine Wörter, die helfen, die Beziehung oder Verhältnis zwischen zwei Wörtern anzugeben. Präpositionen werden auch Lagewörter genannt, weil sie häufig eine räumliche/örtliche Position (Merkhilfe: Präpositionen) angeben. Im Lateinischen stehen Präpositionen immer vor Substantiven im Akkusativ oder Ablativ.   Präpositionen mit Akkusativ Wort Deutsche Übersetzung ad zu, an, bei adversus gegen, gegenüber ante vor […]

Konjunktionen & Subjunktionen

Konjunktionen und Subjunktionen, auch bekannt als Bindewörter, besitzen die Funktion Wörter, Satzteile oder ganze Sätze miteinander zu verbinden. Dabei unterscheidet man die Bindewörter zwischen Konjunktionen, sog. nebenordnende Bindewörter, und Subjunktionen, sog. unterordnende Bindewörter. In kurz & vereinfacht gesagt: Konjunktionen verbinden zwei Hauptsätze miteinander. Subjunktionen verbinden einen Hauptsatz mit einem Nebensatz.   Exkurs: Haupt- und Nebensatz […]

Wortarten

Wie auch im Deutschen besitzt die lateinische Sprache verschiedene Wortarten, also unterschiedliche Kategorien, in die sich Wörter einteilen lassen. Viele der Wortarten verhalten sich auch im Lateinischen wie in der deutschen Sprache – jedoch bringen (leider) einige Wortarten ihre Besonderheiten mit. Für die Übersetzung lateinischer Texte ist das Wissen über die verschiedenen Wortarten essentiell. Gerade […]

malle

malle (lieber wollen) malle (dt: lieber wollen) ist ein unregelmäßiges Verb. Die Formen des Präsensstammes (Präsens, Imperfekt, Futur I) sind unregelmäßig, wohingegen der Perfektstamm wieder regelmäßig ist. Die 1. Person sg. ist malu-i und wird demnach dann wieder normal konjugiert.   Präsens Person Indikativ Konjunktiv 1. Person Sg. malo malim 2. Person Sg. mavis malis […]

Konjunktiv im Nebensatz mit cum

Wie bereits im vorherigen Kapitel erwähnt, spielt der Nebensatz mit Konjunktiv in der lateinischen Sprache eine wichtige Rolle und stellt SchülerInnen immer wieder vor Probleme. Besonders ist hier wieder eine wichtige Regel, die wir bereits von ut und ne mit Konjunktiv kennengelernt haben: Der Konjunktiv in Verbindung mit cum wird im Deutschen immer mithilfe des […]

Der lateinische Satz

Der lateinische Satz besteht aus mehreren Teilen. Jeder Satz besteht mindestens aus einem Subjekt und einem Prädikat, wobei oft Objekte und Adverbiale dazukommen. In dem folgenden Kapitel wird erläutert, was diese Satzteile sind und wie sie in der lateinischen Sprache aussehen.   Das Subjekt: Funktion: Das Subjekt in einem Satz ist die handelnde Person oder […]

Metrik

Die Metrik spielt in der lateinischen Sprache ab der Oberstufe eine große Rolle. Durch den Autor Ovid wird in der Oberstufe der Hexameter eingeführt. Das folgende Kapitel wird den Hexameter Schritt für Schritt erklären; denn mit den richtigen Tipps und Tricks ist der Hexameter für jeden schaffbar!   Allgemeine Informationen zur Metrik Der Hexameter besteht […]

Ablativus absolutus

Der Ablativus Absolutus (kurz: Abl Abs) ist ein Ablativ mit einem Bezugswort, mit dem es in Kasus, Numerus und Genus (KNG) übereinstimmt. Es gibt dabei drei verschiedene Arten des Abl Abs’: Substantiv (im Ablativ) + Partizip (PPA oder PPP) Substantiv (im Ablativ) + Adjektiv Substantiv (im Ablativ) + weiteres Substantiv/Pronomen oder Eigennamen   Substantiv + […]

PC

Das Participium coniunctum (kurz: PC) ist ein verbundenes Partizip. Das bedeutet, dass ein PPP oder PPA mit einem Nomen in Kasus, Numerus und Genus übereinstimmt. Ein PC lässt sich auf verschiedene Weisen übersetzen. Alle Wörter, die sich zwischen PPP/PPA und dem Bezugswort befinden, gehören zu dem „neuen“ Satz (es empfiehlt sich, eine Klammer zu setzen). […]

Nach oben scrollen