Kultur

Rhetorik

Was ist Rhetorik? Die Rhetorik ist die Kunst der Meinungsbeeinflussung mithilfe einer ansprechenden, stilistischen, sinnvoll gegliederten, argumentierenden vorgetragenen Rede (nach Ansgar Nünning. Metzler Lexikon Literatur- und Kulturtheorie. J.B.Metzler: Stuttgart/Weimar 2001. S.554). Rhetorik, zusammenfassender Begriff für Theorie und Praxis menschlicher Beredsamkeit. Als wissenschaftliche Disziplin beschäftigt sich die Rhetorik mit der Analyse sprachlicher und der Sprache analoger […]

Stoa nach Seneca

Hinweis: Dieser Artikel ist nur ein sehr kurzer Überblick über das Thema. Einige Aspekte wurden ausgelassen. Seneca war ein Vertreter der jüngeren Stoa in der Zeit von 50-150 nach Christus. Senecas Ethik beruht zum großen Teil auf den Grundgedanken der Stoa. Es ist eine philosophische Richtung mit dem obersten Gebot gemäß der Natur zu leben. […]

Ehe und Tugend

Die römische Ehe war von Tugenden und Vorstellungen an die ideale Ehe und vor allem Ehefrau geprägt. Wie bereits in unserem Artikel zur römischen Ehe erklärt, waren Scheidungen und Kinderlosigkeit häufig. Römische Ehe Als Reaktion auf die häufigen Scheidungen und Kinderlosigkeit, insbesondere in den oberen Schichten, erließ Augustus einige Gesetze, um diesen entgegenzuwirken. So führte […]

Gaius Mucius: Eine Krankheit rettet Rom?

Die Geschichte von Gaius Mucius im ersten Latinerkrieg Der Historiker Titus Livius schreibt über einen Tyrannen, der dieses Wort bis in die Gegenwart geprägt hat. Der römische König Lucius Tarquinius Superbus regiert mit einer harten Hand und ohne Herz. Er ist an die Macht gekommen, nachdem er seinen Schwiegervater ermorden ließ, und macht auch danach […]

Römische Ehe

Die römische Ehe (formelle Ehe: iustum matrimonium) war eine Verbindung von Mann und Frau, die grundsätzlich auf Lebenszeit angelegt war. Obwohl die Ehe als eine lebenslange Verbindung angedacht war, ist dies häufig nicht der Fall gewesen. Scheidungen waren häufig und gleichzeitig unkompliziert durchzuführen. Grundlagen und Ziele der römischen Ehe Eine römische Heirat (auch nuptiae) basierte […]

Lateinische Redewendungen im/für den Alltag

Wir haben uns darüber Gedanken gemacht, welche lateinischen Redewendungen heute noch im Alltag zu finden sind oder mit welchen du hervorstechen kann. Lateinisch Deutsch „In vino veritas“ Im Wein liegt die Wahrheit „Ergo bibamus“ Drum lasst uns trinken „In dubio pro reo“ Im Zweifel für den Angeklagten „Mea culpa“ Meine Schuld „Nolens volens“ Wohl oder […]

Gladiatorenspiele

Der folgende Text dient als kleiner Überblick über die Gladiatorenspiele im alten Rom. Wir haben viele Fakten in Stichpunkten angegeben. Gerne darfst du die Stichpunkte für die Schule oder dein Studium verwenden. Die ersten Gladiatoren waren Sklaven oder auch Kriegsgefangene, die in öffentlichen Schaustellungen um Leben und Tod gegeneinander kämpften. Der Kampf wird als “Gladiatur” […]

Odysseus und die Selbstbindung

Von Odysseus lernen – Selbstbindung Odysseus befindet sich auf seiner Irrfahrt von Troja, wo er mit seiner Idee des trojanischen Pferdes die Stadt erobert hat, zu seiner Heimat Ithaka. Unterwegs trifft er die Zauberin Kirke, die ihn bei seiner Weiterfahrt warnt. An einer Meeresenge liegen die Sirenen (Fabelwesen aus Mensch und Vogel), die mit ihrem […]

Mythologie

In diesem Bereich bieten wir euch einige mythische Überlieferungen, die manchmal auch im Bezug zur heutigen Zeit gesetzt werden.

Hintergrund: Alea iacta est

Die Römer haben der Nachwelt eine Vielzahl von Redewendungen und Sprichwörtern hinterlassen. In dem folgenden Artikel möchten wir einige Redewendungen erklären und zeigen, wann man sie heutzutage verwenden kann. Alea iacta est. (Cäsar)- Der Würfel ist gefallen (wörtlich: Der Würfel ist geworfen)   Cäsar erhielt durch Hilfe von Pompeius und Crassus im Jahre 59 v. […]

Nach oben scrollen