Römische/Lateinische Zahlen

Das römische Zahlensystem unterscheidet sich von unserem bekannten indo-arabischen Zahlensystem. Beim römischen Zahlensystem handelt es sich um ein sog. Additionssystem mit Zeichen, denen feste Werte zugeordnet sind.

 

Römische Zeichen und Werte

Römisches ZeichenIVXLCDM
Wert1510501005001000

 

  • Mit den oben gezeigten römischen Zeichen (Buchstaben) können die üblichen Zahlen gebildet werden.
  • Ein Buchstabe bzw. ein römisches Zeichen für die 0 (Null) wird nicht genutzt.

 

Darstellung lateinischer Zahlen

  1. Man beginnt mit dem größten Zeichen
  2. Weitere Zeichen werden auf der rechten Seite addiert: VI → 6
  3. Weitere Zeichen auf der linken Seite werden subtrahiert: IV → 4
  4. Mehr als 3 Zeichenwiederholungen sind nicht erlaubt! (Ausnahme: M – 1000)

 

Konkretes Beispiel: 2021

  • Wir starten mit dem größten Zeichen: 2000 → MM
  • Nun fehlt uns noch die 20 → XX (20)
  • Nun haben wir mit MMXX → 2020
  • Abschließend ergänzen wir rechts von der 20 noch das fehlende I, um 2021 zu erhalten → MMXXI

 

Hinweis: Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt dieses Kapitel um komplexere Beispiele erweitern. Wir hoffen euch aber bis hierhin einen kleinen Eindruck und Verständnis für die römischen Zahlen gegeben zu haben.

 

Übersicht: Römische Zahlen

Römische ZahlenArabische ZahlLateinisches Wort
I1unus
II2duo
III3tres
IV4quattuor
V5quinque
VI6sex
VII7septem
VIII8octo
IX9novem
X10decem
XX20viginti
XXX30triginta
XL40quadraginta
L50quinquaginta
LX60sexaginta
LXX70septuaginta
LXXX80octoginta
XC90nonaginta
C100centum
CC200ducenti
CCC300trecenti
CD400quadringenti
D500dimidius (quingenti)
DC600sescenti
DCC700septingenti
DCCC800octingenti
CM900nongenti
M1.000mille
MM2.000duo milia
MMMMMMMMM9.000novem milia

 

Kapitelübersicht

Römische/Lateinische Zahlen
Nach oben scrollen