Gerundivum

Das Gerundivum ist ein Verbaladjektiv. Das bedeutet, dass ein Verb wie ein Adjektiv dekliniert wird. Ein Gerundivum wird nach der a-/o- Deklination dekliniert und stimmt in Kasus, Numerus und Genus (KNG-Kongruenz) mit dem Bezugswort überein.

  • Für die a- und e-Konjugation gilt:

         → Stamm + nd + Endung

Singular

Maskulin

Feminin

Neutrum

Nominativ

ama – nd – us

ama – nd – a

ama – nd – um

Genitiv

ama – nd – i

ama – nd – ae

ama – nd – i

Dativ

ama – nd – o

ama – nd – ae

ama – nd – o

Akkusativ

ama – nd – um

ama – nd – am

ama – nd – um

Ablativ

ama – nd – o

ama – nd – a

ama – nd – o

Plural

 

 

 

Nominativ

ama – nd – i

ama – nd – ae

ama – nd – a

Genitiv

ama – nd – orum

ama – nd – arum

ama – nd – orum

Dativ

ama – nd – is

ama – nd – is

ama – nd – is

Akkusativ

ama – nd – os

ama – nd – as

ama – nd – a

Ablativ

ama – nd – is

ama – nd – is

ama – nd – is

 

  • Für die i-, kurzvok. i- und kons. Konjugation gilt:

    Stamm + -e- + nd + Endung

Singular

Maskulin

Feminin

Neutrum

Nominativ

capi – e – nd – us

capi – e – nd – a

capi – e – nd – um

Genitiv

capi – e – nd – i

capi – e – nd – ae

capi – e – nd – i

Dativ

capi – e – nd – o

capi – e – nd – ae

capi – e – nd – o

Akkusativ

capi – e – nd – um

capi – e – nd – am

capi – e – nd – um

Ablativ

capi – e – nd – o

capi – e – nd – a

capi – e – nd – o

Plural

 

 

 

Nominativ

capi – e – nd – i

capi – e – nd – ae

capi – e – nd – a

Genitiv

capi – e – nd – orum

capi – e – nd – arum

capi – e – nd – orum

Dativ

capi – e – nd – is

capi – e – nd – is

capi – e – nd – is

Akkusativ

capi – e – nd – os

capi – e – nd – as

capi – e – nd – a

Ablativ

capi – e – nd – is

capi – e – nd – is

capi – e – nd – is

 


Übersetzung des Gerundivums

Es gibt zwei verschiedene Formen des Gerundivums, die unterschiedlich übersetzt werden.

 

Attributives Gerundivum

Das attributive Gerundivum wird genauso wie ein Gerundium übersetzt. Es kann also je nach Kasus entweder als Substantiv oder als Infinitiv übersetzt werden.

Beispiele:

in diligendo dono

beim Lieben des Geschenks

ad donum diligendum

um das Geschenk zu lieben

 

Prädikative Gerundivum

Das prädikative Gerundivum wird mit einer Form von esse gebildet. Dabei drückt es eine Pflicht bzw. eine Notwendigkeit aus. Das Gerundivum und die Form von esse bilden das Prädikat mithilfe von müssen. Die handelnde Person steht im Dativ, wird aber als Nominativ, also als Subjekt übersetzt. Der Nominativ wird zu einem Akkusativ.

Beispiele:

Mihi concedendum est. (Dativ) (Prädikat)

Nobis exercitationes faciendae sunt. (Dativ) (Subjekt: Nominativ) (Prädikat)

Ich muss nachgeben.

(mihi als Subjekt: mir → ich)

Wir müssen die Übungen machen.

(Nobis als Subjekt: uns → wir) (exercitatio als Akkusativ)

 

Bei einer Verneinung wird das Gerundivum mit nicht dürfen übersetzt:

Mihi concedendum non est.

Ich darf nicht nachgeben.

Tipps zum Umgang mit dem Gerundivum:

Das Gerundivum kann auch neutral übersetzt werden.

Beispiel:

Libri legendi sunt. → Die Bücher sind zu lesen.

(oder) Die Bücher müssen gelesen werden.

 

Woran erkenne ich am besten, ob es sich um ein Gerundivum oder um ein Gerundium handelt?

  • Ein Gerundium hat keinen Plural.

  • Ein Gerundivum hat meist ein Bezugswort und stimmt in KNG überein.

Kapiteübersicht

Gerundivum
Nach oben scrollen