Was muss ein Redner wissen?

Lateinon.de – Probeklausur Niveau 3

 

Was muss ein Redner wissen? (Cicero, de oratore)

Ac mea quidem sententia1 nemo poterit esse omni laude cumulatus2 orator, nisi erit3 omnium rerum magnarum atque artium scientiam consecutus: etenim4 ex rerum cognitione5 efflorescat6 et redundet oportet7 oratio.

Quae, nisi res est8 ab oratore percepta9 et cognita, inanem quandam habet eluctionem10 et paene puerilem.

Neque vero ego hoc tantum oneris11 imponam nostris praesertim oratoribus in hac tanta occupatione urbis ac vitae, nihil12 ut eis putem licere nescire.

Trotzdem scheint gerade im Begriff des Redners und dem Anspruch, gut zu reden, das Unterfangen und die Verheißung zu liegen, über jedes Thema, das sich stellen mag, wortreich und wirkungsvoll zu reden.

______________

1mea sententia: meiner Meinung nach

2cumulare: überhäufen, überschütten

3erit gehört zu consecutus (Z.3)

4etenim: nämlich

5cognitio, cognitionis f.: Erkenntnis, Kenntnis

6efflorescere: erblühen, hervorsprießen

7orportet + Konjunktiv: es muss

8est gehört zu percepta und cognita

9percipere, percipio, percepi, perceptum: auffassen, begreifen

10elocutio, elocutionis f.: Ausdrucksweise, Vortrag

11tantum oneris: so große Last

12nihil…nescire: dass ich ihnen nicht zugestehen würde, einiges nicht zu wissen

 

Aufgaben:

  1. Übersetze den lateinischen Text in angemessenes Deutsch.

  2. Was muss ein Redner laut Cicero wissen? (Beachte dabei sowohl den deutschen als auch den lateinischen Text!).

  3. Mit welchen Stilmitteln unterstreicht Cicero seine Aussagen darüber, was ein Redner wissen muss? Nenne mindestens drei Stilmittel und erläutere ihre Funktionen.

  4. Wie definiert Cicero den idealen Redner? Erkläre dabei mithilfe von Beispielen und Texten, die im Unterricht besprochen wurden.

 

Lösungen findest du hier.

Kapiteübersicht

Was muss ein Redner wissen?
Nach oben scrollen